Hello again

Hallo Welt,

 

jetzt gibts mal wieder was von mir zu hören :-P

 

Wochenende 19 - 21. Nov 

Also Angefangen hat mein Wochenende damit, das Antonia Freitag frei hatte (ich hab das Donnerstag Abend erfahren) !!

 

Aber weil ich ja liebe Leute kenn, konnte Antonia am Tag zu ner Freundin so dass ich zur Schule gehen konnte...

Nach der Schule hab ich Antonia wieder abgeholt und wir haben Wii gespielt :-P

 Cooles Spiel nennt sich JUST DANCE !! (später mehr) 

 

Antonia war am Abend zu einer "Party" eingeladen und hat sich schön schick gemacht, weil sie nicht recht wusste was sie mit ihren Haaren machen soll hab ich ihr geholfen (Foto: "ME and London" 

 

Die ganze Family ist dann nach der Party zum Weekend Shoot gefahren. 

 

Johanna ist gekommen und wir haben wieder Wii gespielt 

(Video: "Videos"

Man muss bei dem Spiel "nachtanzen", das ist aber gar nicht so leicht wie es sich anhört, und so doof wie es aussieht fühlt man sich auch nicht, wenn man tanzt :-P

 

Naja macht euch selber ein Bild ^^ 

 

Am Samstag sind wir UM 7 UHR aufgestanden :-P

um um 9 Uhr den Zug nach Hastings zu bekommen....

 

Züge in London, England sind aber ganz lustig !!!

Wir (Mikky, Jojo und ich) sind in den Zug eingestiegen (7 Abteil),

nach 10 Minuten  kam dann eine nette Stimme die meinte

"Bitte stellen Sie sicher, Sie sind im richtigen Abteil"

 

GUT ! Da stellt sich die Frage, was ist hier RICHTIG und FALSCH.

 

Man sollte wenn man nach Hastings will in Abteil 1-4 

für Littlehampton 5-7

und Abteil 8 ging noch mal in eine andere Richtung  !!!

 

Wenn aber auf den Abteilen keine Nummern (von INNEN) stehen, ist das ganz schlecht zu sagen, wo man denn jetzt ist :-P

(Davon mal ganz abgesehen, dass dort auch nicht Hastings sondern Ore stand, also nur die Richtung)

 

Also haben wir einfach auf den Karten-Kontroll-Mann gewartet (Sorry, ich hab das Wort vergessen -.-)

Der kam dann auch und hat uns gesagt  wir wären falsch und sollten einfach mal weiter gehen, er würde gleich kommen und dann gucken ob wir richtig sind ^^

 

Wir sind dem netten Mann 5 MAL begegnet, und immer wieder war er mit einem grinsen den Kopf am schütteln, bis wir dann im Richtigen Abteil saßen !!!

 

Ich kann mich nicht erinnern, dass Zugfahren in Deutschland zu schwer war -.-

 

Aber wir sind in Hastings angekommen (ca. 11 Uhr)

Elena hat schon auf uns gewartet und uns ein wenig die Gegend gezeigt, wir waren am Meer (OHNE SCHWIMMEN) und im Cafe ^^

 

Mikky sollte leider Babysitten  und musste schon um 5 wieder nach Hause, Jojo und ich sind zum Essen zu Elena gegangen.

chili con carne!!!!

 

Es war ein sehr schöner Trip :-P

 

Jojo und ich sind um 12 wieder in Clapham gelandet und haben uns mit Mikky und Sandra im Pub getroffen....

 

 Als wir dann um 2 oder soooo zu Hause waren,

haben die beiden Girls erst noch Wii gespielt, aber dann sind wir auch schlafen gegangen, war schließlich ein langer TAG !!!

 

Am Sonntag Morgen saßen wir gemütlich vorm TV, weil Esther und Tom sich für nachmittags angekündigt  hatten.

 

LEIDER haben die Ihre Pläne geendert, und sind mitten in eine Kissen Schlacht von Mikky und mir reingeplatz :-P

Es war eine leicht peinliche Stimmung, Wir drei alle im Pyjama und recht unausgeschlafen,

die drei von einer drei stündigen Reise im Auto etwas angeschlagen und nicht auf Besuch vorbereitet.

 

Naja eeeeeeeegal....

 

Mikky ist dann recht schnell weg gewesen, weil sie noch im Museum verabredet war. 


Jojo und ich haben uns in Ruhe fertig gemacht und sind noch nach Clapham Junction gefahren.

 

Ich hab jetzt nen neuen Pulli, n Shirt, uuuuuund eine neue Winter Jacke 

 

@ Home: ICH BRAUCH GELD !!!!!

 

Ich hatte dann noch einen kleinen Fight mit dem Geldautomaten, 

der wollte mir kein Geld geben, meinte aber "Danke für die Nutzung...." 

 Leider weiß ich nun nicht, ob mir 30 Pfund fehlen, oder ob der Automat nichts gemacht hat -.-

 

 

Heute (Montag, 22 Nov)

 

Antonia hatte wieder frei -.-

Und ich hatte wieder Glück sie zu ner Freundin bringen zu können. 

 

Aber heute ist nicht mein TAG...

 

Antonia war bis 4 bei ner Freundin und um halb 5 sollte eine zu uns kommen. 

Antonia sachte sie hätte nichts gegessen, also hab ich ihr schnell ein Sandwish gemacht. 

Gut.... Nur gabs dann Mekker von Esther warum die nichts Richtiges gegessen hat ?!?!?!

1. WEIL ich Seit 6 bei ner anderen Family BABYSITTEN war 

2. Tom wusste, dass sie noch nichts gegessen hat 

3. Esther selbst AUCH zu hause war 

 

--- Kann mir einer die Logik erklären ---

 

 Gestern;

"hast du Antonia's Sport Sachen gewaschen?"

"Ja hab ich" 

Heute;

"Warum ist die Uniform nicht gewaschen, ich hab dich gefragt du meintest JA?"

ICH habe die SPORT Sachen gewaschen, nicht die UNIFORM !!!!

 

 

 


Okaaaaay, ich brauche echt Urlaub....

manchmal  sind die hier einfach nur FREAKY !!!

 

 

23.11.10 00:06, kommentieren

Impression from London

Hey Boddies,


hab schon lange nichts mehr von mir hören lassen.

Das hatte eigentlich aber auch keinen Grund, oder vielleicht doch;

ich habe das Gefühl ich führe hier selbst Gespräche !

Könnt ihr nicht mal was schreiben?


Hier ein paar Sachen / Story's der letzten Zeit

 

 

1. Helloween


So wie die hier Helloween feiern bekommt man Angst,

also mehrere Tage vor Helloween fangen die hier an sich zu verkleiden.

Nicht alle, aber doch die Meisten. Die Geschäfte / Restaurants / Bars sind voll mit Spinnweben und Kürbissen, nirgends mehr ein Plätzchen Helloween-Frei.

Ein paar Leute haben auch ihre Häuser „richtig“ dekoriert.

Richtig, weil die meisten Kürbisse und so weiter an der Haustür hatte, aber die „Richtigen“ haben ihr ganzen Haus in Gruselhäuser verwandelt.

Mit Spinnweben, Balken vor den Fenstern, Mumien und Skeletten im Garten, und schauriger Musik die ertönt wenn man vorbei läuft.

Also vieeeeeeeeel mehr als in good old Germany!!!


Ich persönlich war Helloween nicht feiern,

denn wir hatten am 1 Nov nicht frei ! (Bis ich erst mal verstanden hab, warum so viele „Deutsche“ feiern gehen)


2. Es ist warm


Ich weiß ja nicht wie es bei euch da drüben aussieht,

aber wir haben hier's richtig warm (14-20°C).

Also ich bin letzte Tage wieder mit kurzer Hose und T-Shirt rumgelaufen ^^


Haben wir den Winter übersprungen, und sind wieder im Frühling ??

:-P


3. Feuerwerk


Am 5 Nov feiern die Engländer einen Tag;

Bonfire Night

„Am 5. November ist Guy Fawkes Day, auch Bonfire Night genannt. An jenem Tag im November 1605 versuchte eine Gruppe von Verschwoerern, Houses of Parliament in die Luft zu sprengen und damit Koenig James I gewaltsam abzusetzen. Dies wurde spaeter bekannt als "gunpowder plot". Die Herren schafften es, 36 Fass Schiesspulver in den Kellern unter den Gebaueden zu deponieren, und Guy Fawkes blieb allein zurueck, um das Pulver zum Explodieren zu bringen. Bringt mich zu der Frage WIE sie das organisiert haben. 36 Faesser sind ja ne ganze Menge, aber seis drum.

Leider hatte einer der Verraeter einen Brief an einen Freund im House gesandt, um ihn zu warnen. Der Brief wurde abgefangen, worauf man sich entschloss, das Gebaeude zu durchsuchen. Guy Fawkes mitsamt dem explosivem Krams wurde entdeckt. Fawkes wurde noch am selben Abend enthauptet, sein Koerper gevierteilt und durch die Strassen von London gefahren. Die Anklage lautete auf Hochverrat. Der Rest der Attentaeter wurde ebenfalls gefangengenommen, und seitdem, seit 400 Jahren, gibt es in London am 5. November maechtig viel Feuerwerk. Nach heutigen Berechnungen waere ein geglueckter Anschlag  ziemlich wirksam gewesen. Die Menge an Pulver war so gross, das im Umkreis von einer halben Meile alles dem Erdboden gleichgemacht waere.“

Quelle: http://www.londonleben.co.uk/london_leben/2004/10/bonfire_night.html



Das wird normalerweise mit riesen großen Lagerfeuern gefeiert. Doch hier in Clapham haben die die Tradition in ein Feuerwerk verwandelt.

Das Feuerwerk ging knapp eine Stunde und war richtig schön, mit Musik und einfach nur gigantisch.


Und verdammt viele Menschen waren da !!!!



Das doofe oder das Problem an der Sache war, das die Leute seit ein paar Wochen schon Feuerwerkskörper kaufen konnten, was heißt das die seit 1 / 2 Wochen schon am ballern waren.

Ich konnte wirklich 3 Tage nicht richtig schlafen als des anfing, weil die Nachts immer wieder zwischendurch ihre Raketen abgeschossen haben.

Himmlisch !!! und das ganze natürlich mitten in der Woche und nicht am Weekend !!!



4. Lehrerin


Ich habe letzte Tage „Vertretungsunterricht“ gehabt, da meine eigentliche Lehrerin krank war.

So viel habe ich glaub ich noch nie gelacht.


Wir hatten die Stunde davor mit Sabina eine neue Grammatik gelernt und die Lehrerin hatte den Auftrag bekommen das mit uns zu üben :-P


In unseren Büchern ist das immer alles genau erklärt auch mit Beispielen.


Und sie schreibt dann an die Tafel, blablabla,

nach dem 2 Satz wusste ich, dass es genau das ist was im Buch steht, eins zu eins übernommen.


Da wir ja nicht doof sind, haben wir dann unsere Bücher aufgeschlagen, und haben ihr immer gesagt was das Beispiel „sein Könnte“!


Zum Beispiel;

Wort – start

Beispielsatz im Buch – „I started working …..“


Sie schriebt an die Tafel

start und fragt uns ob uns ein Beispiel einfällt,


wir geben ihr exakt den gleichen Satz aus dem Buch und sie lobt und in einer Hochstimmung

„Perfekt“ „So eine gute Klasse hatte ich lange nicht mehr“ „Exzellent“ „Oh wirklich klug von dir“


Wir haben nur gelacht.

Das ganze Spielchen ging 2 Stunden :-P


Aber dazu zu sagen ist;

auch nicht alle Schüler sind die klügsten, einige haben alles von der Tafel abgeschrieben!!!!


5. Poppy's


Seit einigen Tagen fällt es mir immer mehr auf, dass viele Leute eine Rote Blume am Kragen tragen und ich habe mich immer gefragt wofür das denn stehen soll...


nun bin ich schlauer ;


„Am 11.11., wo im Rheinland Karnevallsbeginn ist, leben die Engländer das Gegenteil: denn am 11. November jeden Jahres ist “Remembrance Day”, an dem um 11 Uhr den Toten der britischen Legion gedacht wird (sowohl denen, die in den Weltkriegen, als auch jenen, die in späteren Friedenseinsätzen gefallen sind).

Als Symbol für diesen Tag steht eine rote Blume, die “Poppy”, die man an der Jacke, am Jacket, am Hemd etc. trägt und damit schon 2 Wochen zuvor beginnt.“



6. Westfield



Das Westfield ist ein riesen Shopping Center.

Und da gibt es eine kleine aber auch lustige Geschichte von mir!

Johanna und ich waren da, an einem Sonntag, weil wir nichts anderes zu tun hatten und es regnete.

Dann sind wir in Clair's gewesen (ein Laden mit Taschen, Ohringen ect. - gibt’s auch in Germany)

ich hab da eine super schöne Uhr gesehen, und Johanna nen Ring, wir waren uns aber noch nicht 100 % sicher. Also sind wir erst mal was essen gewesen.



Danach wollten wir uns dann die Sachen kaufen,

Aber

Pustekuchen, es war spät und die Geschäfte waren dabei zu schließen.

Also Keine Uhr Kein Ring



BAD LUCK



Im Laufe der nächsten Woche waren wir dann in 3 anderen Clair's (Westfield ist was weiter weg)

aber leider hatten alle nicht das was wir suchten :-(



Und dann waren wir am Samstag wieder da;

Elena, Mikki, Jojo und ich !!!

Und Ich hab meine UHR !!! :-P

 

 

7.Elena



Elena hat mich besucht ^^

Elena W. Aus meiner kleinen Stadt ist auch in England, allerdings 1 ½ Stunden von London entfernt. Aber wir wollten einen Kaffee trinken zusammen. Also war sie hier. Und beim nächsten mal fahr ich für den Kaffee 1 ½ Stunden :-P



Nein Spaß, nicht nur den Kaffee haben wir getrunken, sondern den Big Ben gesehen, St.Paul (von außen) und Westfield.



Und an Weihnachten treffen sich die beiden „Möchte Mal Gern Engländer“ in der Weihnachtsmesse :-P



8. Verwesung



Baaaaaaaaa



Kennt ihr das, man wacht auf, und euch ist schlecht???

Nein?

Hmm kommt mich mal besuchen wenn Tom schießen war...



Also ich weiß nicht wo die die Tiere aufeinmal her hatten (Ich gehe davon aus Tom hat sie geschossen, weiß aber nicht wann), aber ich bin morgens aufgewacht am Wochenende und hab gedacht „Oh Mein Gott, was riecht hier so“

Es stank ekelhaft nach Verwesung, faulen Eiern, länger stehendem Biomüll und Hundekacke !

Also bin ich runter und da lag ein Fassan auf dem Küchentisch, und 2 Enten...

Ich weiß leider nicht warum die sooo gestunken haben, aber ich will's auch nicht.



Das ganze Haus roch danach, selbst mit Duschgel und Schampoo in der Dusche konnte ich es immer noch riechen.

Ich hab mich dann ganz schnell angezogen und bin verschwunden.

Essen werden ich das (was auch immer) definitiv NICHT. Ich bin zwar kein Vegetarier aber ich habe eine Nase und ein Gedächtnis. Und wenn ich beim Essen wieder an den Geruch denke vergeht mir der Appetit für 2 Wochen !!!!



Naja, jetzt liegen die Reste vom „Wochenends Mahl“ im Kühlschrank, und ich hoffe ich muss diese nicht verwenden :-(

also bitte, aber ….....Baaaaaa.......NEIN







9. Museum of Childhood



Super Museum !!!!

Man fühlt sich wieder wie ein Kind, wenn man Brettspiele spielen kann, auf einem Pferdchen reiten und Puppenhäuser bestaunen kann...



Foto's Links in der Legende !!!



10. GUTER TAG



Heute, 07 November 2011, ist für mich ein Guter Tag …

Ich war den ganzen Tag on Tour und als ich nach Hause kam war ich eigentlich nur müde,

ABER Tom und Esther waren heute einkaufen

und ich habe nun INTERNET IN MEINEM ZIMMER !!!
UND DER FERNSEHER FUNKTIONIERT AUCH !!!!

Man ist daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas GUT :-P



Vielleicht hab ich ja jetzt mehr Zeit / Lust / Gelegenheit euch zu schreiben :-P



7.11.10 22:51, kommentieren

vom 22 10 2010

Hallo meine Lieben,


also ich komm immer weniger zum schreiben,

was ein gutes Zeichen ist, denn ich bin immer mehr unterwegs, und immer weniger zu Hause.


Also wer es verpasst hat;


Ich War In Germany :-P


am Wochenende (15-17 Oktober 2010) hatte Deutschland mich wieder.


Es war ein schönes Wochenende, mal wieder das „Gewohnte“ wieder zu haben tut doch gut,

ich hab Sinah einen Schock eingejagt und hab mal wieder richtig „abgefeiert“


Um 3 Uhr morgens (Londoner Zeit) bin ich aufgestanden

fertig gemacht und ein kurzes Frühstück gehabt,

um 4 Uhr hab ich mich mit Nadine getroffen, die so nett wahr mich zum Bahnhof zu fahren.


Nach einer Stunde Zugfahrt war ich dann am Flughafen in Standsted,

  • ich wusste gar nicht, dass es so viele bescheuerte Menschen gibt, die um 6 Uhr am Flughafen rumlaufen -

Um 10 Uhr bin ich dann in Weeze gewesen und wie verabredet hat meine Mum mich eingesammelt, Rut war auch dabei. Diese wusste aber nicht das ich komme (Rut wollte Marlis abholen :-P).

Also eine große Überraschung auch für Rahel (die MEIN Zimmer räumen musste) und Aaron (der mit mir geredet hat als wäre ich nie weg gewesen).


Den Tag habe ich mit meiner Familie im Rheinruhr Zentrum verbracht und zu Hause...



Am Freitag Abend, hab ich dann mit Rene, Maik, Claas, Victor, Göm, Sven und Deutsch Sinahs Geburtstag gefeiert.

War eine ganz schön lustige Sache, denn Sinah wusste weder, das sie feiert, noch das ich da bin :-P

Ja Ute -Claas -Ich sind schon ein gutes Team.


Der Abend verlief voll nach Plan,

ein wenig Vortrinken bei Sinah

dann ab ins Pm

und dabei SPAß HABEN !!!!


War echt ein schöner Abend....




Da ich erst gegen 6 Uhr im Bett war (knapp 26 Stunden wach :-P) hab ich am Samstag ausgeschlafen.


Den Tag hab ich eigentlich nichts besonderes gemacht, außer ein paar Runden Siedler mit Rudi und Mum gespielt. (Was muss, das Muss)

Am Abend ab zum Deutsch und erst mal mit den Jungs Boxen geguckt.

Klitschko hat natürlich gewonnen ^^


Mein Liebling Sascha war auch da, und wie das so ist wenn wir uns was länger nicht gesehen haben, haben wir erst einmal durch gequatscht....


Also die anderen (Rene und Maik) sind nach hause gegangen nach dem Boxkampf,

Deutsch war auch schon so halb am pennen,

nur Sascha und ich hatten noch nicht das leiseste Gefühl von Müdigkeit...


Wir haben bis 8 Uhr morgens gequatscht, dann eine halbe Stunde Schlaf und wieder nach Hause :-P



Wer braucht schon Schlaf, wenn es doch Kaffee gibt :-P



Alles im Allem war es ein schönes Wochenende,

ich habe das deutsche Essen genossen

(Spagetti Bolognese – Rindfleischsuppe - Rolladen und Spätzle)




Leider, leider hab ich auch was schlechtes über das Wochenende zu brichten,


aber ich glaube, dass es „mein“ Problem ist ^^


Also ich habe mich nicht mehr zu Hause gefühlt!

Klar war es schön das Gewohnte wieder zu haben,

aber mein Zimmer war nicht mehr meins,

ich weiß nicht was passiert ist (Schule Kirche ect.)


Es war am Freitag ein echt merkwürdiges Gefühl,

und ich glaube nicht das ich es gut genug beschreiben kann.


Aber ich fand es schön zu hause,

und auch hier in London fühle ich mich nicht zu Hause !!


Ich denke ich bin immoment dabei meinen „neuen“ Platz zu finden,

und ich bin mir nicht sicher wo ich diesen finden kann oder werde.


Vielleicht bräuchte ich auch nur Zeit um in Vluyn wieder „zu Hause“ zu sein,

dass glaube ich eigentlich.


Doch, dass ich hier in London nie zu Hause sein werde, kann ich schon sagen ohne Zweifel zu haben.


Ich habe zur Zeit viel mit einer Italienerin zu tun mit der ich mich viel über die ZUKUNFT unterhalte;


sie ist 25 und ist hier kein Au Pair sondern lebt einfach nur hier bei Verwandten.

Für ist es nicht so hart nicht zu wissen wo ihr zu Hause ist, doch sie hat das Problem, dass sie keine Ahnung hat wo sie in einem Jahr stehen wird, und das macht ihr eine Menge Sorgen.


Und wenn wir uns so unterhalten denke ich immer mehr über meine Zukunft nach, wo ich in einem Jahr ( oder sagen wir 2,3,4 Jahren stehen werde)


??????? - in meinem Kopf



Bei mir haben sich allerdings auch einige Dinge fest in den Kopf gesetzt;


1 Mein Kind wird NIEEEEEEEEEEE in eine Ganztagsschule gehen

2 London ist nicht meine Stadt, sollte man aber mal gesehen haben und auch „erlebt haben“

3 Ich will unbedingt studieren

4 Ich will mich noch viel viel viel mehr Lernen, über andere Länder und Nationen

5 Wenigstens den Versuch machen, noch eine Sprache zu lernen (Spanisch / Italienisch / Russisch)




So …


das so von meinem Weekend und den Gedanken,

die in dem Zusammenhang hochkamen.....



Jetzt noch zwei Sachen,

die eine lustig und die andere „traurig“



Alsoooooo, traurig zu erst


In meiner Klasse gab es ein Mädchen, der nun leider die Teilnahme am Unterricht untersagt ist.


Dieses Mädel hat unseren Lehrer kritisiert

und das nicht auf die höflichste Art und Weiße


Unsere Lehrer spielen oft Spiele mit uns, die auch nicht immer das Beste sind, aber wir lernen dabei auch Dinge...


als unser teacher uns ein neues Spiel erklären wollte,


sagte das Mädel (ungefähr)

„Was ist das für ein Scheiß, wenn ich so was brauch geh ich in den Kindergarten, da lerne ich noch mehr, wo hast du denn gelernt was ein Lehrer so lernt ?“


Also das traurige an der Sache ist, dass es eine Deutsche wahr, und im Nachhinein auch nicht verstanden hat was jetzt genau falsch wahr !!!


Ich bin auch kein Mensch, der ein Blatt vor den Mund nimmt, und ich sag auch sehr oft was mit nicht passt, doch Respekt habe ich auch !

Und ich finde es ist auch kein Zeichen guter Erziehung so was zu sagen,

das kann man besser verpacken!!!

Aber okay, wer meint....




Jetzt zu dem Lustigen


Ich habe auch meinem Handy, wie auf meinem Laptop ein Bild von der kleinen Marissa,

irgendwie wurde ich schon des öfteren darauf angesprochen,


wie ich es denn als MUTTER fertig bringe, mein Kind ein Jahr alleine zu lassen !!!


Die kleine hat echt Ähnlichkeit mit mir und auch nicht wenig, aber jetzt mal im ernst


1 ICH würde NIEMALS mein Kind ein Jahr alleine lassen ???!!!!???!!!

2 Warum mach ich Au Pair wenn ich selbst ein Kind hab??

3 Soooo alt bin ich jetzt auch nicht

4 Hätte ich so ein süßes Kind, würde ich damit den ganzen Tag angeben :-P



Hier das Bild,

könnt euch ja selber eine Meinung bilden :-P


zur Info, das ist eine Aufnahme von vor ca. 3 Jahren …

 image

 

22.10.10 15:16, kommentieren

Wochenende 8-10 Oktober 2010

Über mein Wochenende;

 

Am Freitag hatte ich hier 2 Kids sitzen^^ 

 aber ganz von vorne:

 

Tom hat eine Party für Esther organisierd, die von nichts wusste ^^

Also musste ich mitspielen, 

am Freitag um 5 sollte die Familie hier zu Hause auftauchen, sich umziehen und dann weiter zur Party Location fahren. 

 

Ich sollte die Tür aufmachen (Tom war "Wo auch immer, aber nicht zu Hause" und Esther, die ja nix wusste war arbeiten).

So die "kleinen Probleme" begannen schon damit, dass Antonia um 4.15 einen Arzt Termin hatte  um eine Tetanus Impfung zu bekommen.

 

Ich war ja hier noch nie beim Arzt, aber sollte alles totaaaaaaaaaaaal einfach sein, reingehen, hinsetzten, warten. 

 

OK!! 

Aber als wir um 20 vor 5 immer noch nicht dran waren war auch Antonia ein wenig nervös ^^ 

 Also zu dieser netten Dame an der Rezeption (sah aus wie Nanny McFee - wer's kennt), diese nette Dame sachte dann wir hätten uns vorher "einloggen" müssen.

 

Das muss man abba auch wissen, dass auf dem Flur ein Touchmonitor steht auf dem man sich EINLOGGEN muss, damit man auch aufgerufen wird :-P

 

Aber gut, ab zum Doc rein;

"Aber Kindchen, du brauchst doch gar keine Impfung die ist doch noch aktuell" 

 Kann mir einer erklären warum ich überhaupt mit der los gewesen bin ?????????

In Deutschland klärt man das für gewöhnlich ab bevor man einen Termin macht ^^ 

 

 

Wieder zu Hause standen schon die ersten vor der Tür. 

Sue, Charlie und Mary-Anne tranken dann erst mal in Ruhe eine Tasse Tee.

Dann kam Tom und noch andere Leute die ich nicht kenne, und  so um 7 machte sich die Party Gesellschaft auf um zu feiern :-P

 

Aber nicht Antonia und Mary-Anne, für die war ich verantwortlich^^

Haben zusammen Plötzlich Prinzessin 2 geguggt und WI gespielt.

 

 

Am Samstag morgen war Treffen um 10 Uhr an der Uhr !!!

Mit 6 Mädelz auf zum Portobello Market;

man findet hier alles,

Essen

Särge

Computer

Stofftiere

Schuhe

Gasmasken

Porzellan 

Uhren (geschätzt 19 Jahrhundert) 

ALLLLLLLLES 

 

Es war echt unglaublich was man da alles sehen konnte, 

doch der Portobello Markt ist wirklich nur zu empfehlen wenn man gute Nerven hat, und nicht die Absicht hegt etwas zu kaufen, denn es ist zum einen verdammt teuer, zum anderen Super-Mega-Voll, der Markt ist nur einmal in der Woche und alle Touristen wollen ihn einmal gesehen haben, also nichts für Leute die MenschenMengen normalerweiße meiden wollen.

 

Da die Mädelz eig auf der Suche nach Winter Klamotten waren, sind wir dann noch in Westfield Shopping Center gefahren. 

 Die Italiener kannten Deichmann bis dahin nicht, aber jetzt lieben sie es :-P

 Aber auch hier war es recht voll also waren wir so um 6 wieder daheim....

 

 

 

als ich am Freitag morgen das Haus verlies um Antonia zu Schule zu bringen kam mein Nachbar und hat mich gebeten am Samstag abend den Babysitter zu spielen.

 

Da es noch recht früh war und ich noch keinen Kaffee hatte sagte ich ja, leider war es das "Grusel Haus" und ich wollte da echt nicht alleine hin.

 Also hab ich kurzer Hand Johanna gefragt ob die mir nicht Gesellschaft leisten will.Und die hat ja gesagt^^

 

Das Babysitten war ganz cool, 

ausgestattet mit Chip, Schoki und Coke haben wir uns 2 Dvd's angeguckt und dafür mal eben ca. 50 Pfund geerntet ^^ 

 Ich Liebe Es ^^

 

 Am Sonntag hatten wir uns im Park zum Picknick verabredet...

 

Ich bin um halb 10 losgegangen und es sah nicht wirklich freundlich drausen aus, 

aber im laufe des Tages änderte sich das ganze sehr... 

 Schöne 25 - 28 ° C,

strahlendblauer Himmel !!!!!!!!!!!!

 

Wir waren sage und schreibe 8 Stunden um Park und haben die Sonne genossen :-P

 

Wir hatten alles dabei, 

Bus / Tube Pläne um die besten Plätze auszutauschen 

Kartenspiele - leider kannte keiner eins auser Ich ^^ 

versucht mal ner Tschechin ohne große Englischkenntnisse Rome zu erklären....

Bälle / Frisbee 

einen Hund - Poppy ^^ 

Maßenhaft zu Essen  - Von Schoko zu Sandwish, von Nüssen zu Frikos, also wirklich alles was das Herz begehrt. 

 

Es war ein wundervoller Tag 

und er endete mit einem Besuch im Spanisch oder Mexikanischen (ich weiß es nicht mehr so genau) Restaurant^^ 

 

Spezialität - Hühnchen 

Aber es schmeckt nach etwas !!! 

 

In dem Restaurant kann man selber die Schärfe der Speißen wählen, war echt super !!

Lecker und Günstig. 

20 Pfung für 4 Personen, da kann keiner mekkern :-P

 

Soooo des wars fürs erste... 

 

Foto's unter Sunny Day

12.10.10 22:21, kommentieren

04 10 2010

Hey Leute,

 

mal wieder was von mir … Sorry das es was länger gedauert hat, aber entweder hatte ich mal wieder kein Internet, oder keine Lust / Zeit was zu schreiben…..

 

Also was passiert ist?

Nicht viel eigentlich ^^

Zur Zeit kann ich also gar nicht wirklich viel erzählen,

also hab ich mir gedacht, ich mach euch mal eine kleine „London-Tick-Liste“

 

 

 

-          Wenn man auf der Rolltreppe in der Tube Station nicht auf der rechten Seite steht, wird man behandelt als sei man ein Schwerverbrecher !

(In London ist es üblich auf der rechten Seite zu stehen, auf der linken Seite zu gehen)

 

 

 

 

-          Kochen kann hier jeder…

 

Ein Hühnchen kann ich jetzt kochen :-P

Topf auf, Wasser und Hühnchen rein, fertig !!!

OHNE jegliche Gewürze oder ähnliches,

schmeckt nach NICHTS !!!

 

Kartoffeln

Kartoffeln sind hier in London wie für die Deutschen Wasser^^

Ich glaub ich hab noch keinen Tag erlebt an dem hier keine Kartoffeln in jeglicher Form auf dem Tisch standen :-P

Ich kann es so langsam nicht mehr sehen

 

Brot, Nudeln und Reis machen dick !!!

Also nur höchstens einmal in der Woche essen.

 

Möhrengemüse kommt hier dafür super an,

mein Gastvater liebt es.

 

Broccoli und Grünkohl ergeben eine vollständige Mahlzeit

Kaum zu glauben aber wahr, wenn man diese beiden Sachen kocht, ist es für die Engländer eine vollständige Mahlzeit (Ohne Brot, Soße, Kartoffeln oder sonst etwas)

 

 

 

 

-         

 

-          McDonald ist böse

Mein Gast Kind hat noch nie in ihrem Leben ein Mecces von innen gesehen.

Denn laut meiner Gast Mutter, sind die Menschen dort böse und man könnte nie wissen was man grade isst^^

So ganz bestreiten kann man das ja leider nicht, aber Mecces ist halt lecker und billig und das aller aller aller beste „man kann da mehr als nur Kartoffeln essen“

 

 

 

 

 

-          Ich hasse Tube und Bus

Das Verkehrsnetz in London ist super, muss man sagen, man kommt überall recht günstig und schnell hin….

Wenn es denn auch funktioniert ^^

Ich habe letzte Woche sage und schriebe fast 5 Stunden in Tube und Bus gesessen,

damit ich eine halbe Stunde lang da war, wo ich hinwollte.

Die Tube, die ich genommen hatte, stoppte nach 2 Haltestellen und die Durchsage kam, die Tube würde jetzt nicht mehr fahren können, weil die Line gesperrt ist.

Ab in den Bus, doofe Idee, denn der Bus konnte auch nicht wirklich fahren, weil die Straßen verstopft waren.

Wieder in die Tube um eine andere zu nehmen, aber leider ist auch diese Tube Line gesperrt.

Also zurück zum Bus, der immer noch genau da steht wo man ausgestiegen ist.

Herrlicher Tag

 

 

 

 

 

-          Kinder können frei wählen

Also eine andere lustige Sache ist, dass die Kinder auf den „meisten“ Privatschulen selbst wählen können ob sie am Unterricht teilnehmen wollen oder nicht.

Im Klartext; Wenn ich heute Latein habe, ich aber keine Lust habe, kann ich einfach nicht hingehen und bekomme KEINEN Ärger, denn kein Lehrer beachtet es, es wird auch nicht protokolliert.

Es bleibt also den Kids überlassen ob sie zur Schule gehen oder nicht.

Ich würde als Elternteil keinen Pfennig an eine Schule zahlen, die es dem Kind gestattet es selbst zu wählen, zum Unterricht zu gehen oder nicht !!!

 

 

 

 

 

-          Wenn man nicht blond ist, ist man keine Deutsche

Ich habe am Wochenende 1 Stunde gebraucht, um einen Londoner davon zu überzeugen, dass ich eine Deutsche bin, er glaubte mir nicht.

Ich sei aus Frankreich, oder Italien.

Tja, knapp daneben ist auch vorbei :-P

 

 

 

So das wars erst mal wieder.... 


Fotos folgen, 

aber ich muss mich fertig machen zur Schule ^^

 

 

4.10.10 10:40, kommentieren

So jetzt mal wieder was von mir….

Also am Samstag, den 18 Sep war ich mit Johanna und Clair in Camden Town.

UNGLAUBLICH !!!

Okaaay, ich erklär es von Anfang an;

-Um halb 11 getroffen

-Ab in die Tube

-25 Min Fahrt

 -da angekommen, erst mal große Augen gemacht, denn die Straße ist very big und voll mit kleinen Lädchen, die man in Deutschland kaum findet.

Jeder Laden ist einzigartig und wird (wahrscheinlich) von Familien geführt, in den einen kannst du Lampen kaufen, der andere bietet doch tatsächlich Teppiche an, die angeblich fliegen.

Eine Straße, die mit ihren Läden schon wie ein Markt ist doch wir hatten ein anderes Ziel.

Wir wollten in die Markthalle.

Die Markthalle ist bekannt dafür, dass man einfach alles finden kann. Es gibt nichts was es nicht gibt !

Sie befindet sich teils unter der Erde, teils über der Erde, teils im Freien (es heißt „Markthalle“, ist aber nicht wirklich eine HALLE) , teils drinnen.

Die Unterirdischen Gänge sind mit Pferden „dekoriert“;

Man hat den Eindruck, die Pferde kamen als Deko in die Halle, doch wenn man sich die Wände und Stände genauer anguckt, bemerkt man, dass die Halle früher Pferdeställe gewesen sind, also sind die Pferde als „Andenken“ geblieben, und man findet sie überall !!!

Lovely :-P

 

Der Markt war super, man hat echt alles gefunden, von Turnschuhen die schon keine Sohle mehr hatten, bis hin zu Uhren die an die 2000 Pfund kosten sollten. Klamotten, Möbel, Motorräder, Kosmetik, Manneküren, Essen ALLES !!!!

Es war einfach nur super dort herum zu schlendern… und die beiden Mädelz sind echt cool drauf :-P

Waren ganze 5 Stunden auf dem Markt unterwegs, der schätzungsweiße so groß ist wie ganz Moers :-P

Da wir recht früh angekommen waren hatten wir Glück, im Laufe des Vormittags füllte sich der Markt und die Straße von Camden Town eilig. Es war von jetzt auf gleich einfach VOLL ! überall waren Leute unterwegs und du konntest nicht mehr einen Fuß vor den anderen setzten ohne jemanden in die Hacken zu laufen.

 

Vielleicht noch ganz Interessant für euch, SOOOOOOOOO VIELE DEUTSCHE !!!

Also wir haben bei fast jedem 5 Deutsch gehört. Echt unglaublich wie viele hier so rumlaufen.

War aber auch ganz lustig, wir drei sind immer durch die Sprachen geswitched je nachdem welche Laune wir grad hatte.

 

Auf dem Rückweg wollten wir den Bus nehmen, denn von dem aus kann man wunderbar die Stadt erkunden!!! Zumindest sieht man viel. Leider haben wir vergessen / oder verdrängt das der Papst in London ist / war.

Also der Bus braucht normaler weiße 50 Min für den Weg.

Da die Polizei einige Straßen gesperrt hatte und andere einfach verstopft waren, war in London ein NO GO für jeden Bus. Wir haben gatte 3 Stunden für den Weg gebraucht….

Wenn man vorher schon so viel gelaufen ist, und nur noch nach Hause will ist das nicht LUSTIG!!!

Wir Mädelz haben es halbwegs mit Humor genommen, keine von uns hatte es sehr eilig und wir haben eine Menge Fotos gemacht und uns darüber den Kopf zerbrochen wann und ob der Papst denn vielleicht die Straße langfährt.

Als der Bus dann in Clapham einfuhr und ich schon einmal aufstand um nach unten zu gehen, fuhr an uns eine Polizei Kolonne vorbei, und wer sitzt da im Auto und winkt den Passanten DER PAPST :-P

Ich hab fast einen Lachkrampf bekommen, alle Straßen in Camden Town, Oxford und Co. Unterliegen einem völligem Chaos weil der Papst kommen soll, und in Clapham läuft der Verkehr Einwand frei und der Papst fährt winkend und grinsend durch :-P

Ironie oder nicht?

Naja gut, der Tag ging dann auch zu Ende, musste auf Antonia aufpassen, Esther und Tom waren zum Essen eingeladen, war Hunde müde und bin einfach nur noch ins Bett gefallen….

 

Sonntag war ein interessanter Tag :-P

Esther hatte mich vor ein paar Tagen gefragt ob ich mit auf den Geburtstag von Tom’s Schwester möchte.

Diese wurde 60 Jahre jung und es sollte eine kleine Party im Club stattfinden.

Da ich nichts anderes geplant hatte fuhr ich mit!!!
(Ich musste mich 4 mal umziehen, weil es dort eine Kleiderordnung gab, und Esther erst beim 4 mal mit meinen Kleidern einverstanden war!!!!)

-hohe Schuhe, wenn kein Rock-

-keine Jeans-

-kein Pullover-

-offene Haare-

-gern gesehen ein HUT-

Also bitte ich habe mir noch NIE sagen lassen was ich, wann an zuziehen habe!!!!

 

Aber okaaaay

 

Der Club, war natürlich typisch Englisch.

Mit einem Wintergarten, wie aus dem Märchen, für den Tee !

Crocketfeldern, Mini und Normal Golfplätzen, Tennisfeldern und Pool !!!

Wunderschöne Rosengärten mit Brunnen und schönen Staturen…

Wirklich wunderschöööön

Leider leider leider, aber auch PICK FEIN, denn als ich Fotos machen wollte, wurde ich freundlich gebeten dies zu unterlassen L

SORRY ^^

Die Family traf sich zum Lunch, zuvor gab es natürlich einen Tee,

die Family ist recht groß und es tut mir leid wenn ich nicht mehr weiß wie viele genau dort waren, aber so viel es waren Kids von 2-25 Jahren da ^^

Sehr nette Leute, aber nicht meine Kragenweite;

Gigi (ich find den Namen ja schrecklich), war grad aus New York zurück, sie und Freundinnen hatten sich da die Fashion Week angeguckt, natürlich VIP

Naja wer es brauch -.-

Chris (19 Jahre), trug ausschließlich D&G Mode, und erklärte mir wenn ich wolle, würde er mich mal auf SEINER Jacht mit nehmen, die er kürzlich von seinen Eltern geschenkt bekam…

Die kleinen Kids waren auch nicht viel besser, um nur ein Bespiel zu nennen;

Harry, 7 Jahre alt, hatte einen weißen Anzug an, der mit Sicherheit nicht billig war,

Harry meinte aber damit einen Hügel hinunter zurollen und der Anzug war dahin, Kommentar war dann: „Macht ja nix, der Schneider macht schon einen Neuen“

Ja Hups, wo bin ich denn da gelandet.

Also mal echt so was muss ich echt nicht haben, für meinen Geschmack zu viel des Guten!

 

Lustig fand ich es allerdings das wir „Kids“ zum Buffet geschickt worden sind, und die Erwachseneren in einem separaten Raum für sich gegessen haben….

Wir „Kids“ waren alle unter 30 Jahre :-P

Haben am Buffet Nudeln, Pommes, Pizza und so weiter gegessen,

die Erwachsenen haben mir immer noch nicht gesagt was sie den gegessen haben :-P

aber gut

 

 

Also ich habe an diesem Tag eindeutig gemerkt, dass ich nicht soooo sein will.

Mir sind die Leute zu oberflächlich, und man hat gut gemerkt das sie nicht viel selber machen, denn die Kids zu betreuen blieb an den älteren hängen.

Ich denke nicht, das die Eltern sehr viel Zeit mit ihren Kids verbringen, denn dafür sahen sie einfach zu unbeholfen aus.

 

 

 

 

Nun gut, ich werde so langsam müde und werde mich ins Bett bewegen.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in das LUXUS LEBEN LONDON vermitteln

 

Die Fotos zu Camden Town folgen noch…

 

 

PS:

Mein Laptop ist immer noch kaputt L

 

1 Kommentar 20.9.10 22:25, kommentieren

Shit !!!! 17 09 2010

Ja Shit....

 

 ist der richtige Ausdruck.....

 

habe doch glatt meinen Netbook kaputt bekommen, wahrscheinlich ist die Grafikkarte oder so was Kaputt...

 

Auf meinem Bildschirm sieht man jetzt immer alle moeglichen Farben <.<

 

Wie das passiert ist, 

hehe 

also Leppi stand auf dem Bett, Kabel zum Laden eingestoepselt, Lea stand auf und wollte aufs Klo, verfaengt sich im Kabel, Leppi fliegt runter, KAPUTT !!!!

 

Ja ich bin ein Unglueckskind !!

 

Ich hoffe nun, dass ich es irgend wie hinbekomme ihn reparieren zu lassen, ob in Deutschland oder London ist mir dabei eigentlich egal >.>

 

Gut weiter im Text,

Esther ist seit gestern Abend (Donnerstag) zurueck, wurd auch zeit hab ich gedacht. 

Als ich dann jedoch eine Standpauke von Esther bekam, weil Antonia ihre Jacke vergessen hat, hab ich mir gedacht "Sie heat ja auch was laenger bleiben koennen" 

 

Aber so spielt das Leben. 

Jacke von Antonia wurde ueberings nicht wieder gefunden, Ihr Fehler meiner Meinung nach.

 

Schule ging auch so weit ganz lustig weiter, 

Mein Lehrer fuer Conversation nennt sich will, und kommt urspruenglich aus Schootland. Er ist ca 28 / 29 Jahre alt und ein sehr   flippiger Typ.

Wollte das wir auf der Stelle huepfen und ihm von unserem Ersten Kuss mit einer Pantomimischen Darstellung berichten XD

 

Sehr lustige Sache....

 

 

Sonst ist nichts spannendes passiert in den letzten Tagen, 

Morgen werd ich mit Johanna (der Oesterreicherin mit dem Dirndl) wohl ein wenig durch London ziehen, wir wissen aber noch nicht genau wohin und wie ueberhaupt, denn da der Papst hier in der Stadt ist sind einige Tubes und Busses nicht zu benutzten <.<

 

Ach interessant waere es vllt noch fuer euch wo ich imoment bin und warum ich immer mit ae oder ue schreibe. 

 

Bin hier bei den Nachbarn, Salah und Gerry und Babysitte auf ihre 2 Jahre alte Tochter Lili die liegt oben im Bett und schlaeft friedlich.

 

und da mein Leppi nicht mehr soooooo gut zu benutzen ist, hat mir Garry seinen MAC zur Verfuegung gestellt, leider sind die Tastaturen anders als die Deutschen -.-

 

 

Ich werd jetzt gleich wohl im Wohnzimmer verschwinden und mir AVATAR oder Harry Potter auf Englisch an sehen, denn die hier gekauften DVDs haben leider keinen Deutschen Titel, oder Untertitel >.>

 

 

Ich halt euch auf dem Laufenden

 

 

Liebe Greez

 

Lea  

1 Kommentar 17.9.10 21:35, kommentieren