vom 22 10 2010

Hallo meine Lieben,


also ich komm immer weniger zum schreiben,

was ein gutes Zeichen ist, denn ich bin immer mehr unterwegs, und immer weniger zu Hause.


Also wer es verpasst hat;


Ich War In Germany :-P


am Wochenende (15-17 Oktober 2010) hatte Deutschland mich wieder.


Es war ein schönes Wochenende, mal wieder das „Gewohnte“ wieder zu haben tut doch gut,

ich hab Sinah einen Schock eingejagt und hab mal wieder richtig „abgefeiert“


Um 3 Uhr morgens (Londoner Zeit) bin ich aufgestanden

fertig gemacht und ein kurzes Frühstück gehabt,

um 4 Uhr hab ich mich mit Nadine getroffen, die so nett wahr mich zum Bahnhof zu fahren.


Nach einer Stunde Zugfahrt war ich dann am Flughafen in Standsted,

  • ich wusste gar nicht, dass es so viele bescheuerte Menschen gibt, die um 6 Uhr am Flughafen rumlaufen -

Um 10 Uhr bin ich dann in Weeze gewesen und wie verabredet hat meine Mum mich eingesammelt, Rut war auch dabei. Diese wusste aber nicht das ich komme (Rut wollte Marlis abholen :-P).

Also eine große Überraschung auch für Rahel (die MEIN Zimmer räumen musste) und Aaron (der mit mir geredet hat als wäre ich nie weg gewesen).


Den Tag habe ich mit meiner Familie im Rheinruhr Zentrum verbracht und zu Hause...



Am Freitag Abend, hab ich dann mit Rene, Maik, Claas, Victor, Göm, Sven und Deutsch Sinahs Geburtstag gefeiert.

War eine ganz schön lustige Sache, denn Sinah wusste weder, das sie feiert, noch das ich da bin :-P

Ja Ute -Claas -Ich sind schon ein gutes Team.


Der Abend verlief voll nach Plan,

ein wenig Vortrinken bei Sinah

dann ab ins Pm

und dabei SPAß HABEN !!!!


War echt ein schöner Abend....




Da ich erst gegen 6 Uhr im Bett war (knapp 26 Stunden wach :-P) hab ich am Samstag ausgeschlafen.


Den Tag hab ich eigentlich nichts besonderes gemacht, außer ein paar Runden Siedler mit Rudi und Mum gespielt. (Was muss, das Muss)

Am Abend ab zum Deutsch und erst mal mit den Jungs Boxen geguckt.

Klitschko hat natürlich gewonnen ^^


Mein Liebling Sascha war auch da, und wie das so ist wenn wir uns was länger nicht gesehen haben, haben wir erst einmal durch gequatscht....


Also die anderen (Rene und Maik) sind nach hause gegangen nach dem Boxkampf,

Deutsch war auch schon so halb am pennen,

nur Sascha und ich hatten noch nicht das leiseste Gefühl von Müdigkeit...


Wir haben bis 8 Uhr morgens gequatscht, dann eine halbe Stunde Schlaf und wieder nach Hause :-P



Wer braucht schon Schlaf, wenn es doch Kaffee gibt :-P



Alles im Allem war es ein schönes Wochenende,

ich habe das deutsche Essen genossen

(Spagetti Bolognese – Rindfleischsuppe - Rolladen und Spätzle)




Leider, leider hab ich auch was schlechtes über das Wochenende zu brichten,


aber ich glaube, dass es „mein“ Problem ist ^^


Also ich habe mich nicht mehr zu Hause gefühlt!

Klar war es schön das Gewohnte wieder zu haben,

aber mein Zimmer war nicht mehr meins,

ich weiß nicht was passiert ist (Schule Kirche ect.)


Es war am Freitag ein echt merkwürdiges Gefühl,

und ich glaube nicht das ich es gut genug beschreiben kann.


Aber ich fand es schön zu hause,

und auch hier in London fühle ich mich nicht zu Hause !!


Ich denke ich bin immoment dabei meinen „neuen“ Platz zu finden,

und ich bin mir nicht sicher wo ich diesen finden kann oder werde.


Vielleicht bräuchte ich auch nur Zeit um in Vluyn wieder „zu Hause“ zu sein,

dass glaube ich eigentlich.


Doch, dass ich hier in London nie zu Hause sein werde, kann ich schon sagen ohne Zweifel zu haben.


Ich habe zur Zeit viel mit einer Italienerin zu tun mit der ich mich viel über die ZUKUNFT unterhalte;


sie ist 25 und ist hier kein Au Pair sondern lebt einfach nur hier bei Verwandten.

Für ist es nicht so hart nicht zu wissen wo ihr zu Hause ist, doch sie hat das Problem, dass sie keine Ahnung hat wo sie in einem Jahr stehen wird, und das macht ihr eine Menge Sorgen.


Und wenn wir uns so unterhalten denke ich immer mehr über meine Zukunft nach, wo ich in einem Jahr ( oder sagen wir 2,3,4 Jahren stehen werde)


??????? - in meinem Kopf



Bei mir haben sich allerdings auch einige Dinge fest in den Kopf gesetzt;


1 Mein Kind wird NIEEEEEEEEEEE in eine Ganztagsschule gehen

2 London ist nicht meine Stadt, sollte man aber mal gesehen haben und auch „erlebt haben“

3 Ich will unbedingt studieren

4 Ich will mich noch viel viel viel mehr Lernen, über andere Länder und Nationen

5 Wenigstens den Versuch machen, noch eine Sprache zu lernen (Spanisch / Italienisch / Russisch)




So …


das so von meinem Weekend und den Gedanken,

die in dem Zusammenhang hochkamen.....



Jetzt noch zwei Sachen,

die eine lustig und die andere „traurig“



Alsoooooo, traurig zu erst


In meiner Klasse gab es ein Mädchen, der nun leider die Teilnahme am Unterricht untersagt ist.


Dieses Mädel hat unseren Lehrer kritisiert

und das nicht auf die höflichste Art und Weiße


Unsere Lehrer spielen oft Spiele mit uns, die auch nicht immer das Beste sind, aber wir lernen dabei auch Dinge...


als unser teacher uns ein neues Spiel erklären wollte,


sagte das Mädel (ungefähr)

„Was ist das für ein Scheiß, wenn ich so was brauch geh ich in den Kindergarten, da lerne ich noch mehr, wo hast du denn gelernt was ein Lehrer so lernt ?“


Also das traurige an der Sache ist, dass es eine Deutsche wahr, und im Nachhinein auch nicht verstanden hat was jetzt genau falsch wahr !!!


Ich bin auch kein Mensch, der ein Blatt vor den Mund nimmt, und ich sag auch sehr oft was mit nicht passt, doch Respekt habe ich auch !

Und ich finde es ist auch kein Zeichen guter Erziehung so was zu sagen,

das kann man besser verpacken!!!

Aber okay, wer meint....




Jetzt zu dem Lustigen


Ich habe auch meinem Handy, wie auf meinem Laptop ein Bild von der kleinen Marissa,

irgendwie wurde ich schon des öfteren darauf angesprochen,


wie ich es denn als MUTTER fertig bringe, mein Kind ein Jahr alleine zu lassen !!!


Die kleine hat echt Ähnlichkeit mit mir und auch nicht wenig, aber jetzt mal im ernst


1 ICH würde NIEMALS mein Kind ein Jahr alleine lassen ???!!!!???!!!

2 Warum mach ich Au Pair wenn ich selbst ein Kind hab??

3 Soooo alt bin ich jetzt auch nicht

4 Hätte ich so ein süßes Kind, würde ich damit den ganzen Tag angeben :-P



Hier das Bild,

könnt euch ja selber eine Meinung bilden :-P


zur Info, das ist eine Aufnahme von vor ca. 3 Jahren …

 image

 

22.10.10 15:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen